Ein Sportverein stellt sich vor

Der SV Leonberg/Eltingen entstand durch die Fusion des TSV 1894 Eltingen und der TSG Leonberg zum 01.01.2018
 
Der Verein hat heute ca. 4.500 Mitglieder in 21 Abteilungen. Die Abteilungen bieten für alle Altersklassen Möglichkeiten im Leistungs-, Breiten- und Gesundheitssport an. Dazu gibt es eine Sportabzeichengruppe, in der jährlich mehr als 200 Interessierte das Sportabzeichen erwerben.
 
Im Bereich der Bruckenbachstraße in Eltingen entsteht aktuell unser neues Sportvereinszentrum. Die kleine Sporthalle bleibt vom Abriss verschont und im Bestand des Vereins. Eine Tennishalle mit drei Feldern und eine Tennisanlage mit sechs Sandplätzen für die Sommersaison befinden sich ebenfalls im Ortsteil an der Glems gelegen. Die Fußballspieler des Jugend- und Seniorenbereiches nutzen für ihren Sport zwei Rasenplätze, einen Kunstrasenplatz sowie ganz neu einen Hybridrasenplatz. Auch die Abteilung American Football hat hier Ihr neues Domizil gefunden, nachdem das ehemalige TSG-Gelände (Jahnplatz) zum 31.05.2019 aufgegeben wurde. Neben dem LEWA-Sportpark ergänzt die Vielfalt unserer Sportangebote die Beachanlage, die sowohl von den Handballern als auch für Beachvolleyball genutzt wird. Für die Leichtathleten stehen im Stadion eine normgerechte Rundlaufbahn und Gelegenheiten für technische Übungen zur Verfügung. Für das leibliche Wohl von Mitgliedern und Gästen sorgt das Bistro in der Tennishalle.
Eine weitere Sportanlage in bester Lage unterhält der Verein auf dem Engelberg. Hier stehen den Sportlern ein Rasenspielfeld und eine Tennisanlage mit 6 Sandplätzen zur Verfügung. Auch die Gaststätte am Engelberg verwöhnt seine Gäste als beliebte Vereinsgaststätte.
Neben den vereinseigenen Sportanlagen nutzt der SV Leonberg/Eltingen noch zahlreiche städtische Sporthallen sowie die städtischen Bäder zum Sporttreiben.
 
Viele Aktivitäten im Verein sind zwar leistungsorientiert, doch gilt das grundsätzliche Engagement dem Breitensport für alle Altersgruppen und für Familien. Gegenwärtig zählt der Verein mehr als 1.700 Jugendliche im Alter bis 18 Jahren. Um sie kümmern sich viele Trainer, Übungsleiter, Betreuer und Helfer. Mit ihrem ehrenamtlichen Einsatz tragen sie besonders zur nachhaltigen Entwicklung des Vereins bei.
 
Wir sind sicher, dass der Verein auch in Zukunft seiner Zielsetzung nachkommt, den Jugendlichen ein breites Betätigungsfeld zu bieten, den Aktiven weiterhin die sportliche Herausforderung zu ermöglichen, sowie vor allen Dingen das Zusammengehörigkeitsgefühl und das menschliche Miteinander zu fördern und zu stärken.
 
Wir wünschen Ihnen nun viel Spaß beim „Rundgang“ durch den SV.
 
Wenn Sie Fragen und Anregungen oder Kritikpunkte haben, lassen Sie es den jeweiligen Abteilungsleiter oder ein Vorstandsmitglied wissen.