SV-Schiedsrichter

Nicht nur die Trainer-Ausbildung liegt der Jugendfussball-Abteilung des SV auf dem Herzen. Auch bei der Ausbildung von Jung-Schiedsrichtern gehen wir neue Wege. So identifizieren wir über einen Schiedsrichter-Pool gezielt Jungs und Mädels ab 12 Jahren, die Interesse an der "Schiedsrichterei" haben. Eine tolle Gelegenheit hineinzuschnuppern bieten die wöchentlichen Spiele der E- und D-Jugend, die bis auf wenige Ausnahmen nicht von offiziellen Schiedsrichtern der Schiedsrichter-Gruppe Leonberg besetzt werden.

 

In der Saison 2018/2019 hatten wir 6 anrechenbare Schiedsrichter, davon 2 aus dem Jugendbereich. Sie leiten Spiele von der Kreis- bis zur Landesliga.

 

Besonders freuen wir uns, dass sich im Juni 2019 für den Neulingskurs der engagierten Schiedsrichtergruppe Leonberg 3 weitere Jugendliche angemeldet haben.

 

Ihr seid mindestens 12 Jahre alt und möchtet für den SV Leonberg / Eltingen pfeifen? Dann sprecht uns an!




Ausbildung

Mindestalter:

  • Die Schiedsrichtergruppe empfiehlt ein Mindestalter von 14 Jahren.
  • Darunter nur mit Sondergenehmigung (z.B. mit 13 ½ Jahren)

Weitere Voraussetzungen:

  • Die Schiedsrichter-Bewerber müssen Mitglied in einem Fußballverein sein
  • Interesse am Fußball haben
  • Einsatzbereitschaft mitbringen
  • Jährlich mindestens 14 Spielleitungen übernehmen
  • An mindestens 4 Schiedsrichterschulungen (von 15 angebotenen Schulungen) pro Jahr teilnehmen

Ausbildung:

  • Ausbildungszeitraum ist jedes Jahr im Januar
  • 24 Unterrichtsstunden im Zeitraum von 7 Ausbildungstagen
  • Dabei Einführung in die Grundzüge der Fußballregeln.

Aktuelle Termine und Informationen gibt es bei unseren Schiedsrichter-Beauftragten

 

Prüfung:

  • Schriftliche Prüfung (Beantwortung von Regelfragen) bestehend aus einer Abschlussprüfung und Zwischenprüfung
  • Körperliche Prüfung (wird 2x im Jahr angeboten - 1. Haupttermin & 2.Nachtermin - Teilnahme ist freiwillig, doch wer höherklassige Spiele leiten will für den ist die Teilnahme verpflichtend!)

Aufstieg:

Bei Eignung können gegebenenfalls auf Kreis- und Bezirksebene zwei Klassen in einem Jahr übersprungen werden. Ab den Spielklassen der Landesverbände benötigt jeder Kandidat pro Spielklasse grundsätzlich ein Jahr. Bis in die Bundesliga sollen mindestens sechs bis acht Jahre veranschlagt werden. Die Eignung für die höhere Spielklasse wird durch Schiedsrichter-Beobachter festgestellt.




Schiedsrichter-Beauftragter

Aktuell hat die Schiedsrichtergruppe Leonberg (SRG) 130 aktive Unparteiische, die pro Saison ca. 3000 Spiele pfeifen. Ein schönes Porträt über die Arbeit der SRG Leonberg sowie die aktuellen Herausforderungen bei der Suche nach Nachwuchs erschien am 08.12.2016 in der Leonberger Kreiszeitung.

 

Unser Schiedsrichter-Beauftragter

David Modro

Tel: 07152/24184

E-Mail: david_modro@web.de